Shiatsu Werner Linz
.


Taping wurde in den siebziger Jahren vom Japaner Kenso Kase entwickelt.
Er hatte den Vorsatz ohne Bewegungseinschränkungen Muskeln, Sehnen,
Bänder zu unterstützen und Gelenke zu entlasten.
Dies gelang schließlich durch die Entwicklung eines Baumwolltapes, welches luft- und flüssigkeitsdurchlässig
und mit einem Kleber aus Baumharz beschichtet ist.

Auf Wunsch verwende ich Taping in Kombination mit Shiatsu.
Das heißt ich verwende Shiatsu für die Befundung und die Auswahl der richtigen Art des Tapes,
welches ich nach erfolgter Shiatsubehandlung anlege. (Auf Verlangen wird auch nur das Tape alleine aufgebracht.)
Die Aufgabe des Tapes ist es nun den Energiefluss zu fördern, den Lymphfluss anzuregen
und gleichzeitig die Statik zu unterstützen.

Petra Werner I Shiatsu Praktikerin I Talgasse 12 I 4040 Linz I 0664 73 4000 68 I shiatsu@shiatsu-petrawerner.at